diesdas mit worten
bike
Das tote Pferd
 
Ein Fahrrad.
Tot. Am Boden liegend
Der Lenker schmerzhaft verdreht,
Die Scheinwerfer starren nichtsehend, scherbensplitternd auf den jungen Asphalt,
der schwarz noch glänzt und weiter riecht
nach unterwegs sein und
Regentropfen, die von Profilmusterlinienrillendynamik in die Luft geschleudert werden,
wo sie sich überschlagen, nass fliegen und Regenbogen spritzen…
und die Bremspausbacken überzeugten,
den Fahrtwind immer tief eingesogen,
nie zu bremsen,
nie bremsen, ja nie bremsen.
Die Reifen sind geplatzt,
Der Rahmen ist verkratzt,
Die Speichen verbogen
Und das Rad:
Einst durch Betonblumenwiesenwüsten auf Steinwolkenhimmelstraßen geflitzt
Fidel, verschmitzt, verschwitzt der Fahrer und glücklich,
dieses Rad steht nun in einem unnatürlichen Winkel vom Boden ab.
Die Feder ist gebrochen,
das Fahrrad fliegt nicht mehr.
ganz gleich einem toten Pferd.
 

Das tote Pferd

Zitat